12. Januar 2021: Bundesbank hält Basiszins bei -0,88 %Zum 1. Januar stand – wie üblich – die neuerliche Berechnung des Basiszinssatzes an.

-0,88 % – auf diesem Wert verharrt der Basiszinssatz auch zu Beginn dieses Jahres.

Der Basiszins ist wichtig, um Verzugszinsen zu berechnen. Das ergibt sich aus § 288 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Für das Jahr liegt er jeweils fünf Prozentpunkte über eben diesem Basiszinssatz.

Der wiederum verändert sich turnusgemäß zum 1. Januar und 1. Juli eines jeden Jahres und orientiert am Leitzins der Europäischen Zentralbank. Da dieser Leitzins 2020 unverändert bei 0 % verharrte, ändert sich auch zu Beginn dieses Jahres am Basiszins nichts.

Lesen Sie dazu auch diese Pressenotiz der Deutschen Bundesbank.

Kontakt

Kontakt für Schuldner

+49 61 88 / 306 30-0
Mo-Sa 8.00-20.00 Uhr

Zum Kontaktformular

Kontakt für Gläubiger und Interessenten

+49 61 88 / 306 30-270
Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr

Zum Kontaktformular