Sie haben eine Zahlungsaufforderung erhalten?

Wenn eine Zahlungsaufforderung ins Haus flattert, ist die Aufregung groß. Unsere Empfehlung: Bewahren Sie zunächst Ruhe. Gemeinsam mit Ihnen werden wir versuchen, Ihr Zahlungsproblem möglichst zur beiderseitigen Zufriedenheit zu lösen. Nachfolgend finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen und zahlreiche Tipps.

    • Was muss ich bei der Zahlung beachten?

      Bitte nutzen Sie, wenn möglich, den Überweisungsträger, den wir Ihnen mit unserer Zahlungsaufforderung zugeschickt haben. Wenn Sie den Überweisungsträger nicht verwenden, geben Sie auf jeden Fall bei jeder Zahlung – wie auch bei jeglichem Schriftverkehr – immer das Aktenzeichen an, das auf unserem Schreiben angegeben ist.

    • Ich kann die von Inkasso Goldbach gesetzte Frist nicht einhalten – was nun?

      Wenn Sie eine von uns gesetzte Zahlungsfrist oder einen Zahlungstermin nicht einhalten können, kontaktieren Sie uns bitte umgehend – idealerweise über unser Kontaktformular. Andernfalls sind ggf. weitere Schritte erforderlich, die erneute Kosten verursachen. 

    • Was muss ich tun, wenn sich meine Anschrift oder mein Name ändert?

      Eine Änderung Ihrer Anschrift oder Ihres Nachnamens müssen Sie uns unverzüglich schriftlich mitteilen. Ansonsten müssen wir eine kostenpflichtige Adressermittlung einleiten, die von Ihnen zu bezahlen ist. Ihre neuen Kontaktdaten können Sie uns über das Kontaktformular mitteilen. Wichtig: Nennen Sie bitte auch hier das Aktenzeichen! 

    • Was ist eine titulierte Forderung?

      Eine titulierte Forderung ist eine Forderung, die durch einen Titel gerichtlich gegen Sie festgestellt ist. Ein solcher Titel kann ein Urteil sein, ein Beschluss oder ein Vollstreckungsbescheid. Der Titel berechtigt zur Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen.

    • Darf Inkasso Goldbach meinen Lohn bzw. mein Gehalt pfänden?

      Wenn über die Inkasso-Forderung ein Titel erwirkt wurde, ist eine Pfändung des Lohnes möglich. Dafür gibt es jedoch gesetzliche Pfändungsfreigrenzen. Diese legen fest, dass der Lohnanteil, der für eine bescheidene Lebensführung erforderlich ist, unpfändbar bleibt.

    • Bin ich verpflichtet, die Gesamtsumme einschließlich der Inkassogebühren zu bezahlen?

      Ja, gemäß §286 BGB muss der Schuldner dem Gläubiger den durch den Verzug entstandenen Schaden erstatten. Das gilt auch für die Kosten, die durch die Inanspruchnahme eines Inkassounternehmens für die Beitreibung der Forderung entstehen.

    • Kann ich meine Schulden auch direkt an den Gläubiger bezahlen?

      Nein, dies ist leider nicht möglich. Bitte leisten Sie sämtliche Zahlungen direkt an Inkasso Goldbach.

    • Warum bekomme ich weiterhin Mahnungen von Inkasso Goldbach, obwohl ich meine Schulden beglichen habe?

      Wenn das Datum der Mahnung vor dem Zeitpunkt Ihrer Einzahlung liegt, hat sich Ihre Zahlung wahrscheinlich mit unserem Schreiben überschnitten. In diesem Fall können Sie davon ausgehen, dass Ihr Geld bei uns eingegangen ist und ordnungsgemäß verbucht wurde. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, schildern Sie uns Ihr Anliegen über unser Kontaktformular.

Kontakt

Kontakt für Schuldner

+49 61 88 / 306 30-0
Mo-Sa 8.00-20.00 Uhr

Zum Kontaktformular

Kontakt für Gläubiger und Interessenten

+49 61 88 / 306 30-270
Mo-Fr 8.00-17.00 Uhr

Zum Kontaktformular

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden